die Seite für alle Fans des FC Bayern München
  Startseite
    News über die Homepage
    Spieltage
  Archiv
  persönlicher Saisonrückblick
  Saisonarchiv 05/06/07
  Die Spieler
  News des Tages
  FCB - Sprüche
  Zitate von Herzen
  Roy Makaay sagt Danke und Servus
  Karl-Heinz Rummenigge über Olli Kahn
  Vorstellung der 1. Bundesliga
  Allianz Arena
  WM 2006
  Umfragen
  Auswertungen
  Impressum
  Copyright
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   FC Bayern München
   unabhängiges FCB - Forum
   Partner - Fansite

http://myblog.de/fcb-fansite

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier gibt es meinen persönlichen Saisonrückblick der Bundesligasaisons 2006/2007 und 2005/2006:

DER MEISTER ... heißt wider Erwarten VfB Stuttgart und man muss zugeben, dass dieser Erfolg um das Team von Armin Veh nicht unverdient ist.
DIE ÜBERRASCHUNGSMANNSCHAFT ... ist ebenfalls der VfB, dem man vor der Saison und auch zur Winterpause nicht einmal einen Platz zugetraut hat, der für die Champions Leaque-Qualifikation reicht. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit tollen Einzelspielern ist der neuen Generation der jungen Wilden jedoch mit der Meisterschaft und dem Erreichen des DFB-Pokal-Finals der große Coup gelungen. Apropos DFB-Pokal-Finale … der Sieger hieß bekanntlich Nürnberg und der Club gehört mit dem Pokalsieg und dem Erreichen des UEFA-Cup-Platzes ebenfalls zu den positiven Überraschungen der Saison.
DIE ENTTÄUSCHUNG DER SAISON ... ist sicherlich neben dem FC Bayern auch die Borussia aus Mönchengladbach. Wollte man sich doch endlich einmal in der oberen Tabellenhälfte etablieren, musste man mit dem Abstieg doch einen gewaltigen Rückschritt hinnehmen. Mit dem neuen sportlichen Leiter Christian Ziege – der allen Bayern-Fans noch gut in Erinnerung sein sollte – wird aber das Projekt „sofortiger Wiederaufstieg“ eingeläutet und wir drücken dem Ex-Bayer und seiner Borussia dafür die Daumen in Liga zwei.
DIE AUFSTEIGER ... waren in dieser Saison überraschend gut, auch wenn es den Aachenern nicht gelang, die Klasse zu halten. Der VfL Bochum und vor allem Energie Cottbus, die vor der Saison als Absteiger Nr.1 gehandelt wurden, beeindruckten die Fußball-Fans durch Leidenschaft und Kampfkraft und dürfen damit zurecht auch 2007/08 in der 1. Fußball-Bundesliga spielen.
DER TRAINER DER SAISON ... ist zum wiederholten Male Ich-werde-wohl-nie-Rentner Hans Meyer. Hatte er doch in der letzten Saison als Wundertrainer den 1. FC Nürnberg vor dem Abstieg bewahrt, führte er der Club in dieser Saison zum Pokaltriumph und in den UEFA-Cup, mal sehen ob im nächsten Jahr die CL drin ist!
DER PECHVOGEL DER SAISON ... ist auch in diesem Jahr Sebastian Deisler, der nach der Winterpause seine Karriere beendete und dessen Vertrag nun auf Eis liegt. Es hatte nicht sollen sein, dass ein exzellenter Fußballer sein gesamtes Können unter Beweis stellt. Kurz vor einem erneuten Comeback entschloss sich Basti fantasti die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen, es sei nur noch eine Qual gewesen. Wir werden dich vermissen, Sebastian, und wünschen dir für die Zukunft alles erdenklich Gute!


DER MEISTER ... heißt mal wieder FC Bayern München und das ist auch gut und allemal verdient so!
DIE ÜBERRASCHUNGSMANNSCHAFT ... ist für mich der HSV, dem ich einen CL – Platz nicht zugetraut habe und schon gar nicht, dass die um die Meisterschaft mitspielen können. Doch mit dem Neuzugang Rafael van der Vaart und einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat sich der Hamburger SV in der letzten Saison als Bayern – Jäger etabliert.
DIE ENTTÄUSCHUNG DER SAISON ... ist ganz klar der 1. FC Kaiserslautern, der sich trotz einer am Ende doch geschlossenen Mannschaft um Trainer Wolfgang Wolf nicht in der 1. Liga halten konnte und absteigen musste.
DIE AUFSTEIGER ... waren in dieser Saison leider zugleich die Absteiger, bis auf Eintracht Frankfurt, die sich in der letzten Saison ganz gut gemausert haben.
DER TRAINER DER SAISON ... ist zum einen natürlich unser Meistertrainer Felix Magath mit dem Doppel – Double beim FC Bayern und zum anderen Ich-werde-wohl-nie-Rentner Hans Meyer, der wiedereinmal vom Ruhestand zurückgetreten ist und den 1. FC Nürnberg aus den Abstiegsrängen geführt hat!
DER PECHVOGEL DER SAISON ... ist wieder einmal Sebastian Deisler, der nach einigen starken Leistungen erneut verletzt ist und sich nicht beim FCB auszeichnen konnte und sogar nach der WM 2002 bei der WM 2006 im eigenen Land passen musste! Erst Ende des Jahres 2006 war bei Basti fantasti an ein Comeback zu denken.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung