die Seite für alle Fans des FC Bayern München
  Startseite
    News über die Homepage
    Spieltage
  Archiv
  persönlicher Saisonrückblick
  Saisonarchiv 05/06/07
  Die Spieler
  News des Tages
  FCB - Sprüche
  Zitate von Herzen
  Roy Makaay sagt Danke und Servus
  Karl-Heinz Rummenigge über Olli Kahn
  Vorstellung der 1. Bundesliga
  Allianz Arena
  WM 2006
  Umfragen
  Auswertungen
  Impressum
  Copyright
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   FC Bayern München
   unabhängiges FCB - Forum
   Partner - Fansite

http://myblog.de/fcb-fansite

Gratis bloggen bei
myblog.de





Saisonauftakt nach Maß beim Heimdebüt der neuen Superstars

(nkj) Spielbericht: Bundesliga 1. Spieltag: FC Bayern vs. Hansa Rostock
München – Mit einem fulminanten 3:0-Heimsieg über Hansa Rostock ist der FC Bayern in die neue Bundesligasaison 2007/08 gestartet. In einer einseitigen Partie unterstrich der Rekordmeister seine Meister-Ambitionen deutlich. Ottmar Hitzfeld bewies dabei ein gutes Händchen, denn überraschend stellte er Weltmeister Luca Toni nach nur einer Trainingseinheit mit der Mannschaft nach seiner Verletzung in die Startelf, was sich als echter Glücksgriff herausstellte.

Von der ersten Minute an gaben die Bayern vor heimischem Publikum in der mit 69.000 Zuschauern natürlich ausverkauften Allianz Arena Vollgas. Von diesem Powerfußball in den ersten Minuten wurden die Bayern-Fans in der letzten Saison nicht gerade verwöhnt. Doch die Bayern spielten sich zahlreiche Chancen heraus, scheiterten doch beispielsweise in Person von Ribéry in Minute 3 und 14 ein ums andere Mal an Hansa-Keeper Stefan Wächter. In derselben Minute zappelte der Ball dann wenig später doch im Netz und der bereits angesprochene Luca Toni war der Torschütze, wodurch sich das Risiko seiner Aufstellung schon ausgezahlt hatte. Nach toller Vorarbeit von Sturmpartner Miro Klose musste der Italiener den Ball aus fünf Metern nur noch ins leere Tor schieben.
In der Folgezeit drückten die Bayern weiter aufs Tempo und hätten vor der Pause gut und gerne durch Chancen von Schweinsteiger in der 24. und Klose in der 28. Minute ein zweites Tor erzielen können. Auch in Hälfte zwei blieben die Bayern spielbestimmend und ballsicher. Die Rostocker hingegen wirkten überfordert und hatten nicht eine nennenswerte Torchance zu verbuchen, was sich auch bis zum Ende der Partie nicht änderte. In der 66. Minute machte der Rekordmeister schließlich alles klar. Nachdem sich der fleißige Philipp Lahm auf der rechten Seite gegen seine Gegenspieler durchsetzte, schoss er fast unbedrängt aufs Tor. Den Abklatscher von Torwart Wächter nutzte eiskalt Miro Klose zu seinem ersten Saisontor aus.
Die Rostocker ergaben sich daraufhin endgültig in ihr Schicksal und der FCB ließ es sich nicht nehmen auch noch den dritten Treffer zu markieren. Wiederum war Lahm der Vorbereiter, diesmal durch eine Flanke von der rechten Seite in Minute 85. Auch der Torschütze per Kopfball hieß zum zweiten Mal Miroslav Klose. Nachdem er sich im Strafraum gegen zwei Verteidiger durchsetzen konnte, zeigte er seine Freude über seinen Doppelpack mit seinem berühmten „Miro-Salto“ erstmals im Bayern-Trikot. Bei seiner Auswechslung wenig später erhielt der beste Bayer des Tages zurecht Standing Ovations von den Fans – da behaupte noch mal jemand, Klose werde von den Bayern-Fans nicht geliebt! In der ersten Minute der Nachspielzeit erzielte Altintop beinahe sogar noch das 4:0 für die Bayern.

Aber auch so war die Partie am Samstag ein vollends angemessener Auftakt für die neue Saison, auch weil die Münchener erstmals seit dem fünften Spieltag der vergangenen Saison dort, wo sie auch nach 34 Bundesligapartien stehen wollen – auf Platz eins. Nach dem Mehmet Scholl-Abschiedsspiel am Mittwoch gegen Barcelona steht am Samstag in Bremen der erste Härtetest gegen die Mitfavouriten an und wir Fans hoffen, dass unsere Jungs uns weiter so viel Freude bereiten und Spaßfußball von Feinsten präsentieren.
15.8.07 18:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung