die Seite für alle Fans des FC Bayern München
  Startseite
    News über die Homepage
    Spieltage
  Archiv
  persönlicher Saisonrückblick
  Saisonarchiv 05/06/07
  Die Spieler
  News des Tages
  FCB - Sprüche
  Zitate von Herzen
  Roy Makaay sagt Danke und Servus
  Karl-Heinz Rummenigge über Olli Kahn
  Vorstellung der 1. Bundesliga
  Allianz Arena
  WM 2006
  Umfragen
  Auswertungen
  Impressum
  Copyright
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   FC Bayern München
   unabhängiges FCB - Forum
   Partner - Fansite

http://myblog.de/fcb-fansite

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bayern siegen weiter und gewinnen den Ligapokal

(nkj) Spielbericht: Ligapokal Finale: FC Bayern vs. FC Schalke 04
Leipzig – Der FC Bayern hat am Samstagabend den ersten Titel der neuen Saison eingeheimst und ist nach einem 1:0-Sieg über den FC Schalke 04 zum sechsten Mal in der Vereinsgeschichte Ligapokalsieger. Zwar fehlte die Brillianz der letzten Partien, aber die Bayern zeigten sich auch ohne den Star der Vorbereitung Franck Ribéry und Aggressiv-Leader Mark van Bommel durchaus spielfreudig.

43.500 Zuschauer waren zu Gast am ausverkauften Leipziger Zentralstadion und sahen in der Anfangsphase eine durchschnittliche Partie, in der beide Mannschaften aus einer geordneten Defensive heraus agierten und das Spielgeschehen meist auf das Mittelfeld beschränkt war. Lediglich durch Freistöße wurde es vor den Kasten von Olli Kahn und Manuel Neuer gefährlich. In der 10. Minute schoss Bordon den Ball aus etwa 30 Metern zu hoch, in der 22. Minute war es Zé Roberto auf der Gegenseite, dessen Freistoß aus 20 Metern das Tor nur um wenige Zentimeter verfehlte.
Zé Roberto war auch der Aktivposten im Spiel der Bayern. Mit einer überragenden Leistung kontrollierte er das Geschehen, erkämpfte sich in der Defensive die Bälle und leitete zahlreiche Torchancen des FCB durch kluge Pässe ein. So war es auch nach 28 Minuten der Fall, als Sosa fast frei vor dem Tor angespielt wurde, allerdings den Ball nicht optimal und kraftvoll genug traf. Dennoch zeigte auch der Schweini-Ersatz das ein oder andere Mal sein Können als Instinktfußballer. Eine Minute später war es allerdings Rückkehrer Miro Klose, der das 1:0 markierte, als er ein Missverständnis in der Schalker Abwehr clever ausnutzte. Mit dem verdienten 1:0 ging es auch in die Kabine.
In der 2. Hälfte agierten die Schalker etwas druckvoller, doch die klaren Torchancen blieben weitgehend aus. So hatten die Bayern auch die ein oder andere Möglichkeit zu kontern, vorwiegend durch Hamit Altintop per Fernschuss in Minute 51 und 69, als der Ball nur die Latte streifte. Auch der mit Abstand beste Schalker der Partie Kevin Kuranyi konnte die Führung der Bayern nicht mehr egalisieren und so blieb es beim 1:0, wobei die Münchener sogar in der Schlussphase noch mehrere Möglichkeiten ausließen, den Spielstand zu erhöhen.

Der deutsche Rekordmeister hat also seinen ersten Titel in dieser Saison gewonnen, doch dabei soll es nicht bleiben! Bereits am Montag, den 6. August findet das erste DFB-Pokalspiel in dieser Saison statt. Nachdem der FCB im Ligacup bereits alle Mannschaften geschlagen hat, die in der letzten Saison noch vor ihnen standen, sollte die Partie gegen Wacker Burghausen keine allzu große Schwierigkeit darstellen. Dennoch darf man auch diesen Gegner nicht unterschätzen und so hoffen wir auf ein ansehnliches Spiel mit gutem Ausgang aus Sicht der Bayern-Fans.
1.8.07 23:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung