die Seite für alle Fans des FC Bayern München
  Startseite
    News über die Homepage
    Spieltage
  Archiv
  persönlicher Saisonrückblick
  Saisonarchiv 05/06/07
  Die Spieler
  News des Tages
  FCB - Sprüche
  Zitate von Herzen
  Roy Makaay sagt Danke und Servus
  Karl-Heinz Rummenigge über Olli Kahn
  Vorstellung der 1. Bundesliga
  Allianz Arena
  WM 2006
  Umfragen
  Auswertungen
  Impressum
  Copyright
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   FC Bayern München
   unabhängiges FCB - Forum
   Partner - Fansite

http://myblog.de/fcb-fansite

Gratis bloggen bei
myblog.de





Spielbericht: FC Bayern - Leverkusen

Ein Fußballfest war das erste Bundesligaheimspiel in diesem Jahr zwar nicht gerade, aber immerhin gab es einen Sieg der Bayern über Leverkusen – und das auch noch ohne Gegentreffer. Der FCB nimmt daher weiter Kurs auf die 20. deutsche Meisterschaft!

Von Beginn an kontrollierte der FC Bayern das Spielgeschehen in der natürlich restlos ausverkauften Allianz Arena. In der gesamten Partie konnte Bayer Leverkusen dem nicht viel entgegensetzen und hofften auf ein Unentschieden gegen den zu Hause noch ohne Punktverlust spielenden FC Bayern. So war es nur eine Frage der Zeit, bis der FCB das 1:0 schoss. Dies geschah auch so, denn in der 36. Minute erzielte Michael Ballack den Führungstreffer für unsere Bayern.
Daraufhin ruhten sich die Gastgeber etwas aus, ohne dass große Gefahr von Seiten der Leverkusener bestand! Lediglich kurz vor dem Halbzeitpfiff wurden die Bayern in der Defensive gefordert bei einem Schuss vom Fünfmeterraum von Schneider, den Lizarazu auf der Linie klärte.
Nach dem Seitenwechsel lebte die Spannung im Spiel weitgehend nur noch vom knappen Ergebnis. Der FCB dominierte, ohne jedoch viele Glanzpunkte zu setzen und Bayer Leverkusen konnte spielerisch kaum dagegenhalten, so dass die Partie in der 2. Halbzeit vor sich hin plätscherte und schließlich beim Spielstand von 1:0 abgepfiffen wurde.

Am Ende war der Sieg für den FC Bayern dennoch verdient und die 3 Punkte wichtig im Kampf um die Meisterschaft! Auch war der Sieg ein gelungener Auftakt der englischen Bundesligawoche, in der der FC Bayern als nächstes auswärts im Olympiastadion gegen Hertha BSC Berlin antreten muss.

by Nasti
5.2.06 15:22


Spielbericht: Hertha BSC - FC Bayern

Das Spiel des FC Bayern München gegen Hertha BSC Berlin im Berliner Olympiastadion war wohl eines der schwächsten Spiele des Rekordmeisters in dieser Saison. Es hatte keine Tore verdient und so war das 0:0 die logische Konsequenz.

Die 1. Halbzeit war zunächst sehr ansehnlich! Es gab gelegentlich Chancen auf beiden Seiten mit Vorteilen für den deutschen Rekordmeister, z.B. durch Schweinsteiger in Minute 11 und Demichelis per Kopf in der 14. Minute. Durch viele Zweikämpfe und Fouls war die Partie jedoch sehr zerfahren und es entstand weitestgehend kein Spielfluss.
Auch in der 2. Halbzeit besserte sich die Partie nicht! Kämpferisch waren zwar beide Mannschaften bemüht, doch auf dem tiefen und schwer bespielbaren Rasen konnte kein Team ihre spielerischen Stärken ausnutzen. So blieb es auch in der 2. Hälfte der Spielzeit bei wenigen Torraumszenen in einem eher langweiligen Fußballspiel.
Mitte der 2. Halbzeit versuchten sowohl die Gäste aus München, als auch die Heimmannschaft aus der Hauptstadt die Partie doch noch für sich zu entscheiden. Zunächst hatte die Hertha einige Gelegenheiten, allen voran durch Kapitän Arne Friedrich, der in der 61. Minute bei einem Direktschuss und nur 60 Sekunden später bei einem Kopfball – Aufsetzer am klasse aufspielenden Bayern – Keeper Oliver Kahn scheiterte. Auch der FCB hatte noch Chancen durch Kopfbälle von Guererro und Pizarro in den letzten 20 Minuten der Partie 3 Punkte mitzunehmen, doch auch sie waren erfolglos.

Das alles in allem gerechte Unentschieden war der erste Punktverlust für den FC Bayern in diesem Jahr, der jedoch keine schwerwiegenden Folgen hat, da der Rekordmeister immer noch einen großen Punktevorsprung auf die härtesten Konkurrenten um die Meisterschaft Bremen und Hamburg besitzt.

by Nasti
8.2.06 19:22


Spielbericht: FC Bayern - Nürnberg

Im 10. Heimspiel in der Bundesliga hat der FC Bayern im Südderby gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:1 gewonnen. In einem hart umkämpften Spiel waren die Münchener am Ende die glücklichen aber verdienten Sieger.

Das Spiel begann für alle Bayern – Fans sehr gut, denn schon nach wenigen Sekunden hatte der FCB durch Michael Ballack seine erste Tormöglichkeit. Auch im weiteren Spielverlauf agierten die Bayern weiterhin druckvoll und dominierte Ballack den gegnerischen Strafraum. In der 19. Minute scheiterte der deutsche Nationalmannschaftskapitän per Kopf nach einer gezielten Hereingabe vom „2. Spielmacher“ der Bayern Willy Sagnol. In der 27. Minute sorgte schließlich Roy Makaay mit einem wunderschönen Tor, vorgelegt von Sturmkollege Pizarro, für die verdiente Führung der Münchener.
Durch zahlreiche Freistöße und Ecken kam der FCB auch nach dem 1:0 noch zu weiteren Chancen, ehe sie den Offensivdruck etwas verringerten und somit den Gästen aus Nürnberg die Möglichkeit offenbarten, sich auch in der Offensive zu zeigen. Allen voran Robert Vittek sorgte nun für Unruhe im Bayern – Strafraum. So war es auch nicht verwunderlich, dass er auch derjenige war, der seine Mannschaft mit einem wunderbaren, unhaltbaren Schuss aus 22 Metern Entfernung unter die Latte wieder auf Punktekurs brachte. Das in der 35. Minute erzielte Tor war zwar zu diesem Zeitpunkt eher schmeichelhaft für die Nürnberger, jedoch wenn man die ganze Halbzeit betrachtet, nicht unverdient.
Nach dem Seitenwechsel legten die Bayern dann wieder zu und erzielten in Person von dem in diesem Spiel besten Akteur Michael Ballack nach einem zauberhaften Zuspiel von Roy Makaay in der 54. Minute das 2:1. In der Folgezeit gab es sowohl noch einige Chancen für die Bayern den Spielstand zu erhöhen, als auch für die Nürnberger den Ausgleich zu schießen, z.B. durch Saenko 7 Minuten vor dem Abpfiff, der am überragenden Oliver Kahn scheiterte.

Insgesamt war der Sieg für den FCB ein hartes Stück Arbeit, aber dennoch verdient. Dank diesem 10. Sieg im 10. Heimspiel und den Ausrutschern der Verfolger im Kampf um den Meistertitel hat der Rekordmeister nun erstmals schon 10 Punkte Vorsprung auf den 2. der Tabelle.

by Nasti
13.2.06 20:31


Spielbericht: Hannover 96 - FC Bayern

Vielleicht war schon zu viel AC Milan im Kopf der Bayern – Spieler, als sie die unter Trainer Peter Neururer erfolgreichen Hannoveraner vor der Brust hatten! So reichte es im 2. Auswärtsspiel hintereinander für den FC Bayern nur zu einem Unentschieden.

Zu Beginn kam die Partie nur schwer in Tritt. Die Bayern traten zunächst abwartend auf und ließen die Heimmannschaft agieren, die in der Folgezeit auch einige Torchancen zu verbuchen hatte. Schließlich begannen auch die Münchener in der Offensive Akzente zu setzen und es wurde eine abwechslungsreiche Partie geboten, in der die Bayern mehr und mehr die Kontrolle übernahmen, jedoch nichts Zählbares für sich gewinnen konnten.
Nach der Halbzeitpause fanden die Gäste jedoch nur schwer wieder ins Spiel zurück. So ergaben sich einige Torchancen für Hannover 96. In einem Zusammenprall in der 49. Minute mit Brdaric verletzte sich Oliver Kahn folgenschwer, so dass er ausgewechselt werden musste und auch für Dienstag gegen den AC Milan fraglich ist. Zu allem Übel erzielte Brdaric in der 55. Minute per Kopf den schmeichelhaften Führungstreffer für die 96er.
In der folgenden Spielzeit bemühte sich der FCB druckvoll nach vorne zu agieren und den Ausgleich zu erzielen! Besonders in den letzten 10 Minuten hatten unsere Münchener zahlreiche Gelegenheiten, von denen Michael Ballack eine kurz vor dem Abpfiff zum hochverdienten Ausgleich nutzte, wobei es schließlich auch blieb!

Am Ende musste der Rekordmeister mit dem gewonnenen Punkt zufrieden sein, der hochverdient aber auch glücklich war. Der Vorsprung vor den Meisterschaftskonkurrenten aus den Stadtstaaten Bremen und Hamburg schrumpfte zwar, jedoch nur um einen Punkt, so dass der Abstand zu Position 2 nun 9 Punkte beträgt.

by Nasti
19.2.06 16:01





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung